Fusion NEIN Danke – CDU Versammlung in Itzstedt

Anja Jung dankt dem Schatzmeister und CDU-Fraktionsvorsitzenden Volker Wulff für seinen Einsatz.

Itzstedt – Auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung diskutierten die Itzstedter Christdemokraten am Donnerstag in „Juhls Gasthof“ den aktuellen Stand der Aktion „Itzstedt bleibt Itzstedt – Fusion NEIN Danke“ zum Bürgerentscheid am 6. November. Die CDU in Itzstedt plakatiert gemeinsam mit der FDP ihre Meinung gegen die Fusion der Gemeinden Itzstedt und Nahe und hat auch Flyer mit den wichtigsten Argumenten gegen die Fusionsbestrebungen einiger Mitglieder von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zusammengestellt.

Zurzeit bestehen beide Gemeindevertretungen aus je 13 Vertretern, nach einer evtl. Fusion würde die neue Gemeindevertretung aus 19 Vertretern bestehen. Zusätzlich würden Ortsbeiräte entstehen, die den Personalbedarf erweitern. Ausweise, Führerscheine und andere Dokumente müssen geändert werden. Die Teilnehmer der Veranstaltungen vertreten die Meinung, dass eine Fusion zu einer weiteren Entfremdung in der Gemeinde führt. Einsparungen in den Verwaltungskosten und höhere  finanzielle Zuweisung vom Land sind nicht zu erwarten.  Eine nach einer Fusion evtl. Einstufung als Unterzentrum ist reine Spekulation.

In Vertretung vom erkrankten Vorsitzenden Stephan Scheller leitete der stellvertretende Vorsitzende und stellvertretende Bürgermeister Frank Warn die Sitzung. Warn blickte in seinem Bericht besonders auf das erfolgreiche Osterfeuer nach 2 Jahren Corona-Pause zurück. Erfreut zeigte sich die Versammlung über 2 Neumitglieder.

Anja Jung dankte dem Schatzmeister und CDU-Fraktionsvorsitzenden Volker Wulff für seinen besonderen Einsatz in den letzten Monaten. Der Kreisvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung Uwe Voss aus dem Nachbarort Nahe überbrachte als Mitglied des CDU Kreisvorstandes die Grüße vom CDU Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Ole Plambeck. Bei Ole Plambeck und seiner Frau Annika wird ganz aktuell Nachwuchs erwartet.

Volker Wulff dankte dem KPV-Kreisvorsitzenden mit einem Präsentkorb als Dank für die Unterstützung des CDU-Ortsverbandes. Gerd-Adolf Rathje wurde für 30 Jahre Mitgliedschaft und Volker Wulff für sein zwanzigjähriges Jubiläum in der CDU mit besonderen Urkunden für ihren langjährigen Einsatz geehrt.

Der CDU Ortsverband Itzstedt hat aktuell 30 Mitglieder

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.