Archiv des Autors: redaktion

Nordexpress vom 10. August 2011

Bericht und Foto: Alexander Christ.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bürgerinformation verbessern

Bürgermeister Ortwin Peters

In den Zeiten von „Stuttgart 21“ reichen öffentliche Gemeindevertretersitzungen mit 2 Bürgerfragezeiten, öffentliche Ausschusssitzungen und die Bürgermeistersprechzeiten vor jeder Gemeindevertretersitzung nicht mehr aus. Zukünftig sollen alle Mitbürgerinnen und Mitbürger über häufigere Einwohnerversammlungen, mehr überparteiliche Informationsschreiben in alle Haushalte und einen neuen, informativeren Internetauftritt besser informiert werden.

In Sachen „Abwassernetz“ hätte es noch früher eine Einwohnerversammlung geben sollen, selbst wenn noch keine endgültigen Zahlen und alle Informationen vorlagen. Das haben wir aus dem aktuellen Fall gelernt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Abwassernetz in Nahe zukunftssicher machen

Heino Strehle, CDU-Fraktionsvorsitzender

Wie viele andere Gemeinden steht Nahe heute mit ihrem Abwasser- und Regenwasserrohrnetz vor der Situation, dass erhebliche Reparaturen und Erneuerungen in den nächsten Jahren anstehen. Den Sanierungsbedarf schätzen wir auf ca. 3 Millionen € in den nächsten 10 Jahren. Aufgrund der niedrigen Abwassergebühren konnten bisher nur wenige Sanierungsvorhaben abgeschlossen werden. Für weitere Sanierungen können keine Rücklagen gebildet werden. Immerhin sind 34 Kilometer Rohrleitungen und 6 Regenrückhaltebecken zu unterhalten. Davon sind 20% in den nächsten Jahren dringend zu sanieren. Das Netz hat Undichtigkeiten. Bei Starkregen ist sogar mehrfach Schmutzwasser in die Rönne gelaufen. Nahe musste nach solchen Ereignissen Bußgeld zahlen. Der Reparatur und Sanierungsbedarf wird in den nächsten Jahren unabhängig von der Betriebsform zu höheren Gebühren führen. Die Gebühren werden künftig in eine Niederschlagsgebühr und Abwassergebühr aufgeteilt werden. Damit ist entsprechend den gesetzlichen Vorschriften eine kostendeckende Gebührenberechnung für das Abwassernetz und die Oberflächenentwässerung möglich.

Die Gemeindevertretung sucht seit ca. 8 Jahren nach einer neuen Betriebsform für das Netz, um die Sanierung professioneller und schneller voranzutreiben. Die Gründung eines gemeinsamen Verbandes mit den Nachbargemeinden ist nicht gelungen. Es konnte keine Einigung erreicht werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Zu Besuch beim Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann in Berlin

Veröffentlicht unter Allgemein |

Presseseminar mit Party-Feeling in Nahe

Nach dem Seminar mit hohem Spaß-Faktor: Segebergs stellvertretender Landrat Claus Peter Dieck (links), Gastgeberin Katja Rathje-Hoffmann MdL und Uwe Voss.

Nahe – Der erste Afterwork-Treff der Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann lockte zahlreiche zukünftige Pressesprecher von Vereinen und Organisatoren aus dem Kreis Segeberg in die R’n’B Lounge nach Nahe. Dabei waren unter anderem Vertreter  einer Kirchengemeinde, ADAC, Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung, CDU und der Frauen Union. Als  Referent  sorgte CDU-Kreisgeschäftsführer Uwe Voss mit einem unterhaltsamen Multimedia-Vortrag über professionelle Pressearbeit und neue Medien für viel neues Wissen und fröhliche Unterhaltung. Als Zugabe informierte der ehemalige Entertainer über die Organisation und Durchführung von erfolgreichen Veranstaltungen.

Viel Interesse fanden dabei  seine  Backstage-Geschichten über gemeinsame Auftritte mit Jürgen Drews, Wolfgang Petry, Smokie und andere Schlager- und Pop-Größen sowie die Anekdoten über Veranstaltungen mit bekannten Politikern wie Ministerpräsident Peter Harry Carstensen,  Bundesverteidigungsminister Dr. Thomas de Mazière und dem heutigen Bundespräsidenten Christian Wulff.

Das gesamte Seminar dauert mit einer kleinen Pause genau 2 Stunden und alle Teilnehmer erhielten umfangreiches Print-Material für die Praxis um gleich am nächsten Tag ihre erste Pressemitteilung zu schreiben und eine Checkliste für noch bessere Veranstaltungen.

Veröffentlicht unter Allgemein |